Offizielle Homepage der Mighty Dogs

Switch to desktop

Mighty Dogs holen Extraliga Spieler

Willkommen in Schweinfurt: Lukas Rindos Willkommen in Schweinfurt: Lukas Rindos

Man wolle während der Länderspielpause im personellen Bereich aktiv werden, so äußerten sich die Verantwortlichen im Rahmen eines Pressegesprächs vor einigen Wochen. Am heutigen Montagabend konnte man im Rahmen einer Pressekonferenz Vollzug melden. Mit dem 25jährigen Lukas Rindos erhofft man sich die notwendige Verstärkung im Offensivbereich. Der 1,85 mtr. große und 80 Kilogramm schwere Tscheche, wechselt aus der Extraliga, der höchsten Spielklasse Tschechiens nach Schweinfurt.

Der Kontakt zu Rindos kam über den Ex-Schweinfurter Sebastian Buchwieser zustande, der den sportlichen Steffen Reiser beim Auswärtsspiel in Peiting traf. Beim Probetraining in Schweinfurt wusste der Linksschütze mit seiner Athletik, extremer Leidenschaft und Torinstinkt zu überzeugen. Zwar spiegeln die Statistiken von Rindos diesen Torinstinkt nicht unbedingt auf den ersten Anhieb wieder, jedoch hatte er in Tschechien nicht die Offensivrolle, wie er nun wohl in Schweinfurt inne haben wird. Dass er jedoch weiß wo das Tor steht, hat er in der höchsten Juniorenliga (U18 + U20)des Landes bewiesen, wo er in 212 Spielen 78 Tore und 118 Assists für sich verbuchen konnte. Dazu stehen 8 Einsätze in der U20 – Nationalmannschaft Tschechiens mit 2 Toren und 3 Assists zu Buche. Damit stehen Viktor Proskurjakov ab sofort 3 Kontigentspieler zur Verfügung, die nach dem Leistungsprinzip eingesetzt werden sollen, wobei Rindos wohl gesetzt sein wird. Sofern alle Passformalitäten geklärt sein werden, wird Lukas Rindos bereits am Freitag im Auswärtsspiel beim EHC Klostersee mit der Rückennummer 64 auflaufen. Bedanken möchten sich die Mighty Dogs bei allen Sponsoren, die die Verpflichtung von Lukas Rindos erst ermöglichten.

 

Weitere Informationen

  • Related dates: Freitag, 19 Dezember 2014
Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Nach oben

Mighty Dogs © 2013

Top Desktop version