150512 Wortmarke1200

Log in
  • aufstieg-1

Berliner Schnauze bleibt

„Ick freu mir auf die neue Saison!“

Er ist ein waschechter Berliner und kam 2012 ins schöne Unterfranken. Von 2012 bis 2016 spielte der 1,89 m große und 85 kg schwere Verteidiger bei den Kissinger Wölfen, bis auch er gemeinsam mit Kevin Kessler zur Landesliga-Saison 2016/2017 an den Main zu den Mighty Dogs wechselte.

„Er ist ein solider Verteidiger, der seine Aufgaben auf den Eis erledigt. Wir sind überzeugt, dass er in der Bayernliga eine Schippe drauf legen kann und der Mannschaft helfen wird“, so Sergei Chevalier.

„Wir haben unser Ziel erreicht, welches wir alle erreichen wollten: Aufstieg in die Bayernliga. Das haben wir uns hart erarbeitet und hatten viele Spiele, die wir nach Rückstand noch gedreht haben. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist alles möglich. Bestes Beispiel in Haßfurt, als wir ein 3-0 Rückstand noch zum Derbysieg gedreht haben! Highlight war natürlich das letzte Spiel in Pfaffenhofen. Das erlebt man so auch nicht alle Tage. Es war überragend! Für die kommende Saison hoffe ich natürlich, dass wir unter die TOP 8 kommen und möchte mich auch weiterentwickeln.“

Die Rede ist natürlich von Kevin Faust. Durch seine offene Art und eben mit der „Berliner Schnauze“ kommt er nicht nur bei den Fans gut an. „Genießt den Sommer und die Zeit mal ohne Eishockey – machen wir auch! Ganz ehrlich. Wir sehen uns in der kommenden Bayernliga-Saison! “, so Kevin Faust.

Wir freuen uns, dass Kevin Faust eine weitere Saison im Trikot der Mighty Dogs aufläuft und wünschen ihm natürlich eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Am 28.04.2018 gegen 19 Uhr wird sich ein Teil der Mannschaft, Verantwortliche und auch Dion Campbell beim Frühlingsweinfest am „Türmle“ einfinden. Dion wird von uns an diesem Abend offiziell verabschiedet und auch die Fans haben die einmalige Chance dem Captain „Servus“ zu sagen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen